Welche Ausnahme von den waffenrechtlichen Erlaubnispflichten für Waffe und Munition betrifft denCharterer einer seegehenden Yacht?


Der Charterer darf ohne waffenrechtliche Erlaubnis denBesitz über eine an Bord befindliche SignalpistoleKaliber 4 (26,5 mm) und deren Munition ausüben.

vorige Frage | nächste Frage