Sportbootführerschein Prüfungsfragen Online Trainer - frage-13135

Wann liegt ein Seenotfall vor, der das Aussenden des Notzeichens im Sprechfunk rechtfertigt?




Wenn ein Schiff oder eine Person von einer ernsten und unmittelbaren Gefahr bedroht ist und sofortige Hilfe benötigt

Wenn ein Schiff manövrierbehindert ist und Hilfe benötigt

Wenn eine nautische Warnnachricht vorliegt, die unbedingt beachtet werden muss

Wenn ein medizinischer Notfall vorliegt, der unmittelbare funkärztliche Beratung erfordert