http

Was versteht man unter einem Koppelort?




Schiffsort, der unter Berücksichtigung der gesteuerten Kurse und zurückgelegten Distanzen und aller vorhersehbaren Einflüsse rechnerisch und zeichnerisch ermittelt wird.

Schiffsort, der ermittelt wird durch
PeilungBestimmen der Richtung, in der ein Obejkt zu sehen ist.
[mehr]
zweier feststehender und bekannter Objekte, die in einem möglichst rechten Winkel (90 Grad) zueinander stehen.

Schiffsort, der durch Eintragung der
rechtweisendPeilung, Kurs oder anderer Winkel, der sich auf den geographischen Nordpol bezieht. Gegenteil: missweisend
[mehr]
en
PeilungBestimmen der Richtung, in der ein Obejkt zu sehen ist.
[mehr]
en zweier feststehender und bekannter Objekte als Standlinien in die Seekarte ermittelt wird; ihr Schnittpunkt ist der Standort.

Schiffsort, der unter Berücksichtigung der gesteuerten Kurse und zurückgelegten Distanzen infolge mehrerer
PeilungBestimmen der Richtung, in der ein Obejkt zu sehen ist.
[mehr]
en ermittelt wird.