Frage #101
Warum dürfen Seefunkstellen mit ihrer Seefunkanlage nicht am Binnenschifffahrtsfunk teilnehmen?


Seefunkanlagen verfügen weder über eine automatische Sendeleistungsreduzierung auf bestimmten UKW-Kanälen noch können sie einen ATIS-Code aussenden
 
Seefunkanlagen ermöglichen die Hörbereitschaft auf den UKW-Kanälen 16 und 70
 
Seefunkanlagen nutzen ein anderes Frequenzband als Binnenschifffahrtsfunkanlagen
 
Seefunkanlagen verfügen über einen DSC-Controller, der mit dem ATIS-System nicht kompatibel ist
 
Beantwortet: 0/29 | Richtig: 0 | Falsch: 0
[von vorn beginnen]