Wann ist das „Manöver des letzten Augenblicks“ durchzuführen?




Es muss durchgeführt werden, wenn ein Zusammenstoß durch Manöver des Ausweichpflichtigen allein nicht mehr vermieden werden kann.

Es muss durchgeführt werden, wenn ein Zusammenstoß durch Manöver des
KurshalterWasserfahrzeug, welches nach den KVR nicht ausweicht, sondern seinen aktuellen Kurs beibehält.
[mehr]
s allein nicht mehr vermieden werden kann.

Es muss im letzten Augenblick von jedem durchgeführt werden, wenn ein Zusammenstoß sonst nicht mehr vermieden werden kann.

Es muss kurz vor der Kollision durchgeführt werden, wenn sonst ein Zusammenstoß durch Manöver des
KurshalterWasserfahrzeug, welches nach den KVR nicht ausweicht, sondern seinen aktuellen Kurs beibehält.
[mehr]
s allein nicht mehr vermieden werden kann.